Neben der Gestaltung von komplett neuen Websites bieten wir auch die Anpassung von bereits existierenden Websites an. Wir überarbeiten ihre Designs, Texte oder ganze Websitekonzepte. Ausserdem helfen wir Ihnen bei technisch anspruchsvollen Anpassungen wie Plugin, Theme- oder Schnittstellenentwicklung, sowie Geschwindigkeitsoptimierung und noch vielen mehr. Von kompletten Designänderungen bis zu kleinen Anpassungen sind Sie bei uns gut aufgehoben!

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

Plugin Entwicklung

Theme Entwicklung und Anpassung

Schnittstellen Entwicklung

Geschwindigkeitsoptimierung

Wir sind Experten im Bereich WordPress und helfen nicht nur bei der Umsetzung von neuen Websites, sondern auch bei Anpassungen und Optimierungen bereits bestehender Webseiten. Darunter fallen kleinere Design- und Textanpassungen, sowie die technische Entwicklung von Plugins, Themes und Schnittstellen. Wir beheben Fehler und optimieren Schwächen Ihrer Website z.B im Bereich Website Geschwindigkeit, Mobilfreundlichkeit, Nutzerfreundlichkeit, Sicherheit und mehr.

Hier ist eine genauere Auflistung unserer Anpassungsservices:

  • Plugin Entwicklung
  • Theme Entwicklung
  • Schnittstellen Entwicklung (API)
  • Geschwindigkeitsoptimierung
  • Grafiken, UI/UX Design
  • Website Sicherheit
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Mobilfreundlichkeit
  • Nutzerfreundlichkeit
  • Conversionoptimierung

Plugin Entwicklung

Als WordPress Experten erstellen und optimieren wir Plugins, um diese bestmöglich an den Kunden anzupassen.

Was sind eigentlich Plugins?

Plugins sind Erweiterungen für Content Management Systeme (CMS). Das bekannteste und von uns favorisierter CMS ist WordPress. Plugins geben Web Entwicklern die Möglichkeit, Websites mit zusätzlichen Funktionen auszustatten und machen es erst möglich, Websites für verschiedene Ansprüche und Bedürfnisse anzupassen.

Wir von WordPress Schweiz helfen Ihnen dabei, Ihre Websites genau zu analysieren um herauszufinden welche Bereiche und Plugins Ihrer Website angepasst werden müssen. Anschliessend erarbeiten wir ein Konzept um Ihre Website so individuell zu gestalten, wie sie es benötigen.

Wie gehen wir genau vor?

Nachdem wir herausgefunden haben, welche Funktionen Sie für Ihre Website genau brauchen, machen wir uns an die Arbeit und erstellen eine Liste an benötigten Plugins. Dabei nutzen wir sowohl bereits entwickelte Plugins Dritter und entwickeln wo nötig auch eigene Plugins.

Da WordPress so beliebt geworden ist und über die letzten Jahre eine riesige Community aufbauen konnte, gibt es für fast jede gewünschte Funktion ein Plugin. Haben Sie eine sehr bestimmte Vorstellung von einer bestimmten Funktion, kann es jedoch sein, dass Sie nicht das richtige Plugin für Ihre Website finden. In diesem Fall macht es Sinn, bereits bestehende Plugins zu verwenden und diese dann individuell anzupassen. Unser erfahrenes Team besteht aus WordPress Experten, die genau dies für Sie tun können.

Vor allem für neue und innovative Funktionen können unsere Spezialisten auch eigene Plugins, basierend auf Ihren Anforderungen, entwickeln.

PR24

WordPress Schweiz
ist ein Angebot der
pr24 GmbH.

Offerte anfordern

Theme Entwicklung und Anpassung

Unser erfahrenes Team von WordPress Entwicklern hilft neben Anpassungen von Web Design und Plugins auch bei der WordPress Theme Entwicklung. Es gibt dabei zwei verschiedene Möglichkeiten.

WordPress Theme Anpassung

Die erste Variante ist, dass Sie bereits ein Theme oder eventuell sogar schon eine gestaltete Website haben und ihr Theme anpassen wollen. Das kann verschiedene Gründe haben. Vielleicht wollen Sie neue Funktionen über das Theme hinzufügen oder Sie wollen Fehler beheben, die durch ihr Theme verursacht werden.

Zudem gibt es viele Themes die Templates enthalten. Diese helfen bei einer schnellen und günstigen Erstellung einer Website. Sie haben aber den Nachteil, dass sie im Nachhinein kaum anpassbar sind. In diesen Fällen macht es Sinn die Themes professionell anpassen zu lassen.

WordPress Theme Entwicklung

Die zweite Möglichkeit ist es, Themes komplett von null zu entwickeln. Dafür werden sogenannte «Blank-Themes» verwendet, auf denen dann ein komplett individuelles Theme aufgebaut werden kann. Diese Variante ist vor allem für grössere Projekte und für Unternehmen interessant, welche sich einen komplett individuellen und einzigartigen Webauftritt wünschen.

Schnittstellen Entwicklung (API)

API’s oder auch Schnittstellen werden für eine strukturierte Datenübergabe zwischen Webapplikationen benötigt. Für unsere Kunden implementieren wir alle Arten von Schnittstellen (API’s). Das sind z.B externe Anbieter wie Payment Gateways, Soziale Medien und mehr. Neben der Programmierung von Standardschnittstellen bieten wir ausserdem die Entwicklung individueller Schnittstellen an. Im Folgenden Abschnitt werden wir Ihnen die Schnittstellenprogrammierung noch genauer erläutern.

Was sind bekannte Schnittstellen und API’s?

Die am meisten verwendeten Schnittstellen sind wohl Schnittstellen für Zahlungsdienstleister. Damit Kunden in Ihrem Online Shop problemlos bezahlen können, müssen Bezahl-Schnittstellen in Ihre Website eingebaut werden. Beispiele dafür sind das Bezahlen mit Kreditkarte (z.B VISA oder Mastercard), PayPal, Stripe, Sofortüberweisung und einige mehr. Wir beraten Sie bei der Wahl der richtigen Zahlungsschnittstellen und binden diese in Ihre Website ein.

Ausserdem oft verwendet werden Schnittstellen für Soziale Medien wie Facebook, Twitter, YouTube, Instagram u.s.w. . Wollen Sie z.B ihre Facebook Chronik oder Ihren Instagram Feed in Ihre Website einbauen, benötigen Sie dafür Schnittstellen. Auch dabei helfen wir Ihnen gerne.

Geschwindigkeitsoptimierung

Eine zu lange Ladezeit bringt viele Nachteile mit sich, welche die meisten Unternehmen und Privatpersonen ausser Acht lassen. Viele Nutzer verlassen eine Seite sobald sie merken, dass die Ladezeit zu lange ist. Deswegen können schlechte Ladezeiten viele Kunden kosten. Ein weiterer Nachteil von langsamen Websites ist, dass Sie deutlich schlechter auf Google ranken. Google möchte seinen Usern ein tolles Sucherlebnis bieten. Da langsame Ladezeiten die Suche nach Informationen verlangsamen und umständlicher machen, rankt Google keine Seiten, die langsame Ladezeiten haben.

Wir helfen Ihnen bei WordPress Speed-Optimierungen, um Ihre Ladezeiten zu verbessern. Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Websites bereits schnell laden, sollten Sie eine Überprüfung von Experten in Erwägung ziehen. Wir analysieren Ihre Website genau und finden Fehler, die wir anschliessend beheben. Eine schnellere Website führt zu einer besseren User Experience sowie zu besseren Ergebnissen auf Google b.z.w mehr Traffic!

Die Ladezeit einer Website zu verbessern kann ein ziemlich kompliziertes Unterfangen sein! Um Ihnen einen Eindruck davon zu machen fassen wir hier einige wichtige Schritte dafür zusammen.

Caching

Die beste Art eine Webseite schneller zu machen ist das sogenannte Caching. Caching sorgt dafür, dass die Website nicht aus einer Datenbank geladen muss sondern von der Server Festplatte abgerufen werden kann. Das kann dazu führen, dass Websites teilweise deutlich schneller laden!

Gzip Kompression

Gzip sorgt dafür, dass die Datentransfers zwischen dem Server und dem Browser komprimiert ablaufen. Es muss über den Server oder .htaccess aktiviert werden.

CDN

Ein Content Delivery Server (CDN) lagert Daten auf einem externen Server aus, welcher extreme Kapazitäten und eine erstklassige Performance besitzt. Die Ladezeit wird dadurch verbessert und der eigene Server wird nicht mehr so stark belastet, was auch wieder zu einer Geschwindigkeitsoptimierung führt.

Browser Caching

Browser Caching sorgt dafür, dass wiederkehrende Nutzer Websitedaten in Ihrem Browser zwischenspeichern können. Kommen Nutzer also auf eine Ihrer Seiten zum zweiten Mal, ist ihre Ladezeit deutlich kürzer. Auch Browser Caching entlastet Ihre Server und sorgt dafür, dass Ihre Websites problemlos laufen können.

Codes minifizieren

Auf Websites kann es sinnvoll sein, den Code zu minifizieren, sprich zusammenzufassen. HTML, CSS und Javascript Dateien werden ganz einfach verkleinert, wodurch der Besucher eine geringere Datenmenge laden muss. Dadurch kann die Ladezeit deutlich verbessert werden.

Bildgrössen verringern

Der letzte Punkt in dieser kurzen Einleitung, wie man die Ladegeschwindigkeit einer Website verbessern kann, ist es die Grösse der Bilder zu verringern. Genau wie bei der Minifizierung von Code sorgt das Verringern von Bildgrössen dafür, dass die Website “leichter” wird, der Nutzer also weniger Daten laden muss. Dadurch, dass die Grösse der Website enorm verringert wird, kann sie auch deutlich schneller geladen werden.